Quick Tipp Shop

Pool – Abkühlung im eigenen Garten

Ein Pool verspricht Badespaß im eigenen Garten. Jedoch nur dann, wenn der Pool gepflegt und das Wasser sauber ist. Für einen reinen Pool sorgt beispielsweise ein Poolroboter. Dieser reinigt vollautomatisch den Boden und die Wände des Schwimmbeckens. Wichtig gegen Schmutz, aber auch um Energie zu sparen, ist die Poolabdeckung. Denn an kühlen Tagen und in der Nacht lässt sich durch eine Abdeckung die Abkühlung des Wassers deutlich reduzieren. Wer eine Solarfolie wählt, der hat den Vorteil, dass sich das Wasser zusätzlich noch schneller erwärmt. Für die Beheizung des Pools liegen nach wie vor Wärmepumpen oder Solarheizungen im Trend. Thema Sicherheit: Nichts trübt den Spaß am eigenen Pool mehr als die Angst, Kleinkinder könnten in einem unachtsamen Moment ertrinken. Eine kleine Hilfe ist der Pool-Alarm. Dieser registriert, wenn Kinder oder auch Haustiere ins Wasser fallen und schlägt Alarm. Der Pool-Alarm ist natürlich kein Ersatz für die Sorgfaltspflicht, aber ein Kontrollsystem, das Leben retten kann. Der Pool im eigenen Garten macht Arbeit, bringt aber auch viel Spaß.