Quick Tipp Shop

Wie vom Erdboden verschluckt (Teil 1 von 3) Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Fairfax, Virginia: Die fünfjährige Melissa Brannen verschwindet während einer Weihnachtsfeier spurlos. Die Polizei verhört alle Gäste und gelangt schließlich zu Cal Hughes, der auch auf der Party war. Was den Beamten gleich verdächtig vorkommt, ist die Tatsache, dass der Mann um ein Uhr nachts seine Kleidung wäscht. In Hughes Auto findet die Polizei schwarze Haare, die von einem Hasen stammen. Melissa hatte auf der Party eine warme Jacke aus Hasenfell getragen. Daneben werden Fasern eines blauen Stoffs gefunden, und Melissas Sweatshirt war blau – mit einem Bild von Big Bird auf der Vorderseite. Die Kleidungsstücke hatte sie von ihrer Großmutter geschenkt bekommen, doch die kann sich nicht daran erinnern, wo sie sie gekauft hat. So haben die Ermittler keine Chance, die blauen Fasern mit dem Shirt zu vergleichen. Erst die Frau eines Ermittlers bringt das FBI weiter: Sie erinnert sich an einen alten JC Penney-Katalog, in dem sie Melissas Outfit gesehen hat. Und tatsächlich: Die blauen Fasern aus Hughes Auto stimmen mit denen des Sweatshirts überein. Darüber hinaus stellt sich heraus, dass Hughes gelogen hatte, als er behauptete, auf der Party nicht mit Melissa gesprochen zu haben. Doch was hat er mit dem Mädchen angestellt? Und wo ist Melissa jetzt?
Video Bewertung: 4 / 5